Gute Nachrichten, um die Welt neu zu sehen

Hochwasser in Europa:

 

Hochwasser in Europa:

Wenn fast die ganze Biennale überall in Europa mit Wasserkunst ausgeführt wird (München, Venedig, Berlin), dann braucht man sich nicht zu wundern, wenn Europa überflutet wird.

Die Künstler wollen nicht Europa überfluten, da sie selbst Europäer sind, doch ihre Gedanken sind manipuliert, um solche Stücke vorzuführen und damit die Flut auf die Tagesordnung zu rufen. Insofern ist es ein taktischer und subtiler Angriff auf Europa.

Nach der Flut kommt der Winter und das Eis. Alles Wasser wird dann gefroren, und der Winter wird hart.

Was bedeutet all dass? Nehmt die Wasserstücke raus aus der Biennale! Schließt die Schleusen zu, um so die Überflutung in Europa zu stoppen.

Gesendet von einem Leser der Tageschance.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Kommentare

Login