Gute Nachrichten, um die Welt neu zu sehen

"Eine unglaublich eßbare Stadt" - eine wahr gewordnene Vision des Teilens!

Liebe Freundinnen und Frende,

wir haben etwas unglaubliches gehört und gerade gelesen: zwei engagierte Frauen aus einer englischen Kleinstadt haben eine sanfte Revolution begonnen: eines Tages stellten sie vor ihren Gemüsegarten ein Schild: Bedient Euch! Ihre Bekannten und Freunde waren skeptisch, doch es stellte sich bald raus, dass die Menschen nur so viel nahmen wie sie brauchten. Bald schlossen sich den Frauen andere Gärtner an, bauten in jeden Kübel Nutzpflanzen an und schrieben "Bedient Euch". Inzwischen haben die beiden sogar ihre Stadt überzeugt, in Grünflächen und Kübeln Gemüse zu pflanzen, und sollen wir Euch was sagen: die sind dabei!

Wenn das nicht eine wunderbare neue sanfte Revolution im Sinne des Teilens und des Miteinanderns ist, ganz in Maitreyas Sinne!

Aus den zarten Anfängen ist inzwischen eine Bewegung in England geworden. Es schwappt jetzt über den großen Teich zu uns rüber! Lasst es uns ihnen nachmachen, doch lest mal selbst:

https://www.sein.de/todmorden-die-unglaublich-essbare-stadt/

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2011/12/todmorden-eine-stadt-dich-sich.html

Euer verzaubertes Team Tageschance

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Kommentare

Login