Gute Nachrichten, um die Welt neu zu sehen

Umwelt

Kenia setzt auf erneuerbare Energien

Liebe Leute, bei all den furchtbaren Ereignissen auf der Welt, gibt es doch immer wieder gute Nachrichten, so wie die folgende:

Kenia setzt jetzt verstärkt auf erneuerbare Ernergien, wie die Sendung "nano" gestern berichtete. Aktuell ist ein großer Windpark in der Entstehung, bis 2030 möchte Kenia 20-30% seiner Energie aus den Erneuerbaren gewinnen. Ein echtes Vorbild für den Kontinent! Hoffentlich schließen sich da viele afrikanische Länder an! Save Our Planet!!! S.O.P.

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=55438

Namaskar Jah Love

Euer tageschance-team

Tolle Filme in der Sendung "Plusminus" vom 26.8.2015

Liebe Freunde

Wir haben die letzte "plusminus"-Sendung in der ARD gesehen und sind begeistert.

Ein Thema war ein Mann, der ein Haus gebaut hat, in dem er nur erneuerbare Energien benutzt und diese spechert!!!! für den Winter. er berät auch schon andere. Schaut unbedingt da rein!

Ein weiteres Thema ging um eine einmalige Tomaten-Züchterin, die die alten Sorten wieder anbaut, das Beispiel macht Schule, auch in manchen Supermärkten, die merken, dass ihre Kunden Tomaten essen wollen, die nach was schmecken und die hier kultiviert wurden und werden.

Auch sehr sehenswert!!!!!

Hier der Link:

http://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/index.html

Namaskar Jah Love

euer tageschance-team

Hochwasser in Europa:

 

Hochwasser in Europa:

Wenn fast die ganze Biennale überall in Europa mit Wasserkunst ausgeführt wird (München, Venedig, Berlin), dann braucht man sich nicht zu wundern, wenn Europa überflutet wird.

Die Künstler wollen nicht Europa überfluten, da sie selbst Europäer sind, doch ihre Gedanken sind manipuliert, um solche Stücke vorzuführen und damit die Flut auf die Tagesordnung zu rufen. Insofern ist es ein taktischer und subtiler Angriff auf Europa.

Nach der Flut kommt der Winter und das Eis. Alles Wasser wird dann gefroren, und der Winter wird hart.

Was bedeutet all dass? Nehmt die Wasserstücke raus aus der Biennale! Schließt die Schleusen zu, um so die Überflutung in Europa zu stoppen.

Gesendet von einem Leser der Tageschance.

 

Kommentare

Login