Gute Nachrichten, um die Welt neu zu sehen

Umwelt

Die Erde spricht

Liebe Freunde, vor vielen Jahren veröffentlichten wir hier das Gedicht "die Erde spricht" von einer Frau geschrieben, deren Namen wir leider nicht haben...

Das, was jetzt passiert, ist Grund genug, diesen Text nochmals zu posten, um alle wachzurütteln, die es noch nicht mitgekriegt haben, dass es für Mutter Erde fünf vor zwölf ist:

 

Hier also für uns alle, für die Bonner Klimakonferenz und die Parteien und Politiker hier und in Europa und der Welt:

 

Die Erde spricht

 

Ihr habt mir großen Schmerz bereitet,

 

habt mich verletzt und ausgebeutet.

 

Seit ewig hab ich euch gegeben,

 

was alles Ihr gebraucht zum Leben,

 

Ich gab euch Wasser, Nahrung, Licht,

 

lang hieltet ihr das Gleichgewicht,

 

habt urbar mich gemacht, gepflegt,

 

was ich euch bot, betreut, gehegt.

 

Doch in den letzten hundert Jahren

 

ist Satan wohl in Euch gefahren.

 

 

Was in mir schlummert, wird geraubt,

 

weil ihr es zu besitzen glaubt.

 

Ihr bohrt nach Öl an tausend Stellen,

 

verschmutzt die Meere, Flüsse, Quellen,

 

umkreist mich sinnlos Tag und Nacht,

 

seid stolz, wie weit ihr es gebracht.

 

Habt furchtbar mich im Krieg versehrt,

 

kostbaren Lebensraum zerstört,

 

habt Pflanzen, Tiere ausgerottet,

 

wer mahnt, der wird von Euch verspottet –

 

kennt Habgier, Geiz und Hochmut nur

 

und respektiert nicht die Natur.

 

 

Drum werde ich jetzt Zeichen setzen

 

Und euch, so wie ihr mich, verletzen.

 

Ich werde keine Ruhe geben,

 

an allen meinen Teilen beben,

 

schick euch Tsunami - Wellen hin,

 

die eure Strände überzieh´ n.

 

Vulkane werden Asche spei´ n,

 

verdunkelt wird die Sonne sein.

 

Ich bringe Wirbelstürme, Regen,

 

bald werden Berge sich bewegen,

 

was himmelhoch ihr habt errichtet,

 

mit einem Schlag wird es vernichtet,

 

und Blitze, wie ihr sie nicht kennt,

 

lass fahren ich vom Firmament.

 

 

Ich kann es noch viel ärger treiben,

 

drum lasst den Wahnsinn endlich bleiben!

 

 

Hört, Menschen, was die Erde spricht –

 

Denn ihr braucht sie, sie braucht euch nicht!

 

 

v

Ein Kommentar Tageschance Eine Perfekte Filter für den Diesel:

Ein Kommentar Tageschance

 

 

Eine Perfekte Filter für den Diesel:

 

 

Sehr Geehrte Frau Babara Hendriks. Wir haben den Anschuldigungen die anderen über ihnen

äußern gehört und finden sie „hart und unfair.“

 

Liebe Frau Hendriks, es gibt ein Herr, der in den Stadt Paderborn lebt. Dieses Heer ist zufällig Ingenieur und eine Tüchtige ebenfalls, der sich nicht nur für Autos, aber auch für die Natur und die Umwelt Interessiert . Als er die Probleme bemerkte, die auf der Diesel kommen konnte, Hat er sich Gedanken gemacht und Forschte an einer Möglichkeit, das Problem Lösen zu können.

Mit Erfolg hat der Gute Herr sein Forschung zur Vollendung gebracht und seht.Alles ist Perfekt für eine Serien-Produktion.

Entstanden ist eine Filter für Diesel betriebenen Fahrzeuge, der, die Stickstoff-Emission reduziert zu einen Minimum, so das es wird gesagt das die Sauberste Busse fahren in Paderborn „Oh“ eine Korrektur. Die Sauberste Busse der Welt, fährt in Paderborn.

Mehrere Menschen und Unternehmer Bestellen diese Filter um ihrer Diesel Omni Busse, den Stickoxid zu reduzieren.

Sehen sie Frau Hendriks, selbst wenn die Industrie glaubt das eine Software reichen wurde, um das Problem zu Lösen. Da wissen andere, das die Software regelt allein die Daten, aber nicht die Emission. Und daher gibt es Menschen aus der Gesellschaft der Bürger, die ihre Verantwortungsbewusstsein kennen und bereit sind Lösungen für unserer Problemen zu finden und mit Erfolg zu Präsentieren. Solche Menschen musst von das Bundes Umweltamt gefördert werden, den wenn die Industrie schläft, es sind die kleinen Leute die am Rad drehen um das Werk am laufen zu halten.

Die Atom Industrie verschlief die Wende, und das, obwohl sie rechtzeitig gewarnt wurde. Nur hinterher die Geheule das sie nicht vorbereitet waren, war groß.

Es ist unmöglich alle Diesel Autos von der Straße in den nächsten zehn Jahren herunter zu holen, und daher ist es Ratsam eine sinnvolle Lösung als Überbrückung zu haben, bist wir es mit der Umstellung von Fossilen Energien auf Elektro und Wasserstoff Mobilität, und das erreichen wir wenn wir die Emission reduzieren, mit und durch Filtersystemen wie das aus Paderborn.

 

Paderborn und sein Tüchtigen Herrn sei Hoch Gesegnet!!!!!!!!!

 

Frau Babara Hendriks sei Gesegnet!!!!!!!!!

 

 

Namaskar Jah Love                     

Kenia setzt auf erneuerbare Energien

Liebe Leute, bei all den furchtbaren Ereignissen auf der Welt, gibt es doch immer wieder gute Nachrichten, so wie die folgende:

Kenia setzt jetzt verstärkt auf erneuerbare Ernergien, wie die Sendung "nano" gestern berichtete. Aktuell ist ein großer Windpark in der Entstehung, bis 2030 möchte Kenia 20-30% seiner Energie aus den Erneuerbaren gewinnen. Ein echtes Vorbild für den Kontinent! Hoffentlich schließen sich da viele afrikanische Länder an! Save Our Planet!!! S.O.P.

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=55438

Namaskar Jah Love

Euer tageschance-team

Kommentare

Login